Formate

Eigentlich hatten wir für dieses Jahr viele spannende Seminare und Veranstaltungen geplant, aber aufgrund der Coronakrise ist es momentan natürlich nicht möglich, diese durchzuführen.

Aber wir versuchen, optimistisch zu bleiben und das Beste aus dieser Zeit zu machen! Deshalb haben wir uns endlich daran gemacht, eine neue, schönere und übersichtlichere Website zu gestalten. Wir freuen uns, dass die Website nun fertig ist und sind stolz auf das Ergebnis! 😊

Gleichzeitig arbeiten wir an neuen Möglichkeiten, unsere Veranstaltungen doch noch durchführen zu können. Ab sofort bieten wir auch Webinare an, melden Sie sich gerne bei Interesse bei uns. Mehr Infos zu den Modulen und Schwerpunkten gibt’s hier.

Wir hoffen, bald wieder viele spannende Seminare veranstalten zu können und mehr Kindern einen bewussten Umgang mit Internet und Medien näher bringen zu können. Denn der Schutz der Kinder im Internet steht für uns immer an erster Stelle!

Bleiben Sie gesund und bis bald!

Ihr Schutzraum-Team

Medienkompetenz in 8 unterschiedlichen Formaten

Wir bieten unterschiedliche Informationsveranstaltungen an. Diese Angebote richten sich u. a. an Schulen (Grundschulen und weiterführende Schulen), Firmen, Vereine und Kirchengemeinden. Alle unten aufgeführten Module und Themenschwerpunkte sind nach Ihren Wünschen kombinierbar. Haben Sie Sie spezielle Wünsche, vielleicht hervorgerufen durch einen Vorfall an der Schule oder im privaten Umfeld, wie eine Informationsveranstaltung aussehen soll, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und wir überlegen uns ein passendes Format.

Ziel ist es, stets ein Bewusstsein bei Eltern zu schaffen, was Kinder motiviert, das Internet und soziale Netzwerke zu nutzen sowie Online-Spiele zu spielen. Zusätzlich stehen auch die damit verbundenen Gefahren im Vordergrund – damit unsere Kinder sicher im Internet sind.

Bei Workshops mit Kindern und Jugendlichen geht es – je nach Alter – um die Funktionsweise des Internets, Verhalten im Internet sowie Risiken und Suchtgefahren. Zusätzlich geht es um unser Gehirn, was es mag und was nicht. 🙂

Sprechen Sie uns einfach an!


Informationsveranstaltung für Eltern von Kindern zwischen 6 und 13 Jahren

Inhalt:

  • Start ins Internet – kindgerechte Internetseiten (Grundschule)
  • Gefahren des Internets
  • Computerspiele und Suchtgefahren
  • Chatten und soziale Netzwerke – Instagram & Co
  • Cybermobbing
  • Regeln und Vereinbarungen zum Medienkonsum
  • Rechtliche Hinweise und Hilfsangebote

Ziel ist das Schaffen von Bewusstsein bei den Eltern, was Kinder motiviert das Internet, soziale Netzwerke und Spiele zu nutzen und welche Gefahren dort bestehen.

Je nach Zielgruppe, z. B. bei Eltern von Grundschulkindern oder Eltern von Kindern an einer weiterführenden Schule, können die Themenschwerpunkte unterschiedlich gewichtet werden.

Dauer: ca. 2 Stunden, Präsenzveranstalung


Informationsveranstaltung für Eltern und Kinder (zwischen 6 und 13 Jahren)

Inhalt:

  • Start ins Internet – kindgerechte Internetseiten (Grundschule)
  • Gefahren des Internets
  • Computerspiele und Suchtgefahren
  • Chatten und soziale Netzwerke – Instagram & Co
  • Cybermobbing
  • Regeln und Vereinbarungen zum Medienkonsum
  • Rechtliche Hinweise und Hilfsangebote

Vereinfachte Form der Themen aus Modul 1 für einen intensiven Dialog mit Eltern und Kindern. Ziel ist auf der einen Seite, den Kindern einen sicheren Umgang mit dem Internet zu vermitteln und verständlich zu machen, was in sozialen Netzwerken alles möglich ist. Auf der anderen Seite dient die Veranstaltung dazu, Eltern ein Bild zu verschaffen, was die Kinder an Internet, Spielen und sozialen Netzwerken interessiert und worauf man besonders achten sollte.

Dauer: 2 Stunden, Präsenzveranstaltung


Schutzraum „FOR KIDS“

Medienunterricht für Schülerinnen und Schüler der Klassen 4, 5, 6 und 7. In 1,5 Stunden geht um folgende Themen:

  • Das Internet: Was ist toll? Was ist gefährlich?
  • WhatsApp, SnapChat &Co
  • Cybermobbing
  • Fortnite & Co
  • Regeln und Rechte
  • und alles, wo der Schuh noch drückt…

Dieses Modul ist ein direkter Dialog mit den Schülerinnen und Schülern und verknüpft Informationsweitergabe mit Gruppenarbeit. Spielerisch werden in dem Workshop wichtige Inhalte zum Umgang mit digitalen Medien erarbeitet.

Dauer: 1,5 Stunden, Präsenzveranstaltung


Online-Veranstaltung: Informationsveranstaltung für Eltern von Kindern zwischen 6 und 13 Jahren

Inhalt:

  • Start ins Internet – kindgerechte Internetseiten (Grundschule)
  • Gefahren des Internets
  • Computerspiele und Suchtgefahren
  • Chatten und soziale Netzwerke – Instagram & Co
  • Cybermobbing
  • Regeln und Vereinbarungen zum Medienkonsum
  • Rechtliche Hinweise und Hilfsangebote

Ziel ist das Schaffen von Bewusstsein bei den Eltern, was Kinder motiviert das Internet, soziale Netzwerke und Spiele zu nutzen und welche Gefahren dort bestehen.

Je nach Zielgruppe, z. B. bei Eltern von Grundschulkindern oder Eltern von Kindern an einer weiterführenden Schule, können die Themenschwerpunkte unterschiedlich gewichtet werden.

Dauer: ca. 2 Stunden, Online-Seminar (vorherige Anmeldung notwendig)


Online-Veranstaltung: Schutzraum „FOR KIDS“

Medienunterricht für Schülerinnen und Schüler der Klassen 4, 5, 6 und 7. In 1,5 Stunden geht um folgende Themen:

  • Das Internet: Was ist toll? Was ist gefährlich?
  • WhatsApp, SnapChat &Co
  • Cybermobbing
  • Fortnite & Co
  • Regeln und Rechte
  • und alles, wo der Schuh noch drückt…

Dieses Modul ist ein direkter Dialog mit den Schülerinnen und Schülern und verknüpft Informationsweitergabe mit Gruppenarbeit. In dem Workshop wichtige Inhalte zum Umgang mit digitalen Medien erarbeitet.

Dauer: 1,5 Stunden, Online-Seminar


Themenspot „Gefahren des Internets“

Themenspot „Instagram & Co – soziale Netzwerke“

Themenspot „Fortnite & Co – Spiele und Suchtgefahren“

Die Module M6, M7, M8 richten sich sowohl an Eltern wie auch an Kinder und Jugendliche. Hierbei geht es um die Motivation aber auch Gefahren, die die einzelnen Themen mit sich bringen.

Dauer: jeweils 30-45 Minuten, vor Ort wie auch online möglich